Wellness Lexikon / Wellnessanwendungen Glossar

In unserem Wellness Lexikon / Glossar finden Sie Erklärungen zu verschiedenen Wellness-Anwendungen und Behandlungsmethoden.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Haki-Methode

Vor allem für Kopfmenschen eignet sich die Haki-Methode. Sie dient zur Vorbeugung von Verspannungen und soll diese vor allem auch beseitigen. Verhärtungen im Kopf- Nacken- und Schulterbereich werden durch diese Massage Technik beseitigt. Nerven und Muskelsystem werden harmonisiert. Massiert wird mit einem wohl duftenden Öl und während der Massage wird leise klingende Musik abgespielt. Diese Massagetechnik basiert auf Harald Kitz.

 

Hamam

Traditionelles türkisches Dampfbad. Luftfeuchtigkeit von 100% und eine Temperatur von ca. 45 °C, exotische Aromen, Bürsten- und Ganzkörper-massagen sorgen für Wohlgefühl der besonderen Art.

 

Heilerde Therapie

Heilerde gehört zu den ältesten Heilmitteln der Welt. Genutzt wurde sie schon von den alten Griechen, 1000 Jahre v. Chr. Damals wurde sie auch eingesetzt, um die Pest zu bekämpfen. Heilerde kann man sowohl innerlich, als auch äußerlich anwenden. Innerlich wird Heilerde trocken als Pulver oder mit kaltem bzw. lauwarmem Wasser gemischt eingenommen bei Magenbeschwerden, zur Regelung des Stuhlgangs, zur Beeinflussung des Gesamtstoffwechsels, bei Sodbrennen, Darmerkrankungen, Mund- und Zahnfleischerkrankungen und Mundfäule. Äußerlich wird Heilerde bei Wundsein, Wundliegen, Wundlaufen, Abschürfungen, Geschwüren, Hautausschlägen und Verbrennungen als Einstreupulver benutzt.

 

Homöopathie, Klassische

Die Homöopathie arbeitet ausschließlich mit den positiven Heilkräften der Natur. Die homöopathische Therapie ist eine eigenständige und ganzheitliche Therapie mit klar definierten Gesetzen. Jeder Patient bekommt sein persönliches, auf seinen individuellen Zustand abgestimmtes Arzneimittel. »Das höchste Ideal der Heilung ist schnelle, sanfte, dauerhafte Wiederherstellung der Gesundheit, oder Hebung und Vernichtung der Krankheit in ihrem ganze Umfange auf dem kürzesten, zuverlässigsten, unnachteiligsten Wege, nach deutlich einzusehenden Gründen.« (Samuel Hahnemann).

 

Hopfenbad

Hopfen hat eine sehr beruhigende und wohltuende Wirkung. Bäder aus Hopfenblüten werden vor allem bei Einschlafstörungen genutzt, aber auch als Entspannungsbad, um zur Ruhe zu kommen. Auch als Frauenbad findet der Hopfen seine Anwendung, da er östrogenhaltig ist und lindert so typische Menstruationsbeschwerden.

 

Hot Chocolate

Kakao hat sehr viele wertvolle Inhaltsstoffe und wird nicht nur als Getränk geschätzt. Im Wellness Bereich wird Hot Chocolate als Massageform genutzt. Die Hot Chocolate Massage pflegt die Haut nicht nur auf wunderbare Weise, gleichzeitig entspannt die Massage und die Inhaltsstoffe binden und neutralisieren freie Radikale, die für den Abbau und den Alterungsprozess der Hautzellen verantwortlich sind. Der Duft der Schokolade regt die Sinne an. Nach der Hot Chocolate Behandlung wirkt die Haut jugendlich und erfrischt.

» Harmonie der Sinne

 

Huna Amanu

Huna Amanu klingt nicht nur wie Südsee, es ist Südsee. Eine sanfte Massage für Gesicht und Dekollete mit den zarten Düften der Südsee. Massiert wird mit Schneckenhäusern und einer speziellen Mischung aus Virgin Coconut Oil, kostbarem Sheanussöl und natur belassenem Rohrzucker aus der Karibik. Mit süßen Südseeträumen und einer entspannten Massage wieder frisch und fit in den Alltag starten.

 

Hydrojet

Als Hydrojet wird eine spezielle Badewanne verstanden, welche mit zahlreichen kleinen Düsen versehen ist, aus denen Wasser strömt. Diese Düsen massieren auf angenehme Art die Haut und sollen nicht nur entspannend, sondern auch Haut straffend wirken.

» Geniesserarrangement
» Beauty- & Wellness-Verwöhntag Für Sie & Ihn

 

Hydroxeur

Hydroxeur ist ähnlich des Hydrojets, mit dem Unterschied, dass hier das Wasser noch mit Sauerstoff angereichert wird. Speziell angewandt wird diese Wassermassage nach Unfällen, bei Einschränkungen des Bewegungsapparates und funktionellen Nervenstörungen. Bei offenen Wunden sollte man allerdings darauf verzichten.