Ferien- & Wellnesshotel Windschar ****

Ferien- & Wellnesshotel Windschar

Für Ruhesuchende, Naturfreunde und Genießer heißt es in diesem 4-Sterne-Wellnesshotel in den Dolomiten: Ankommen - Wohlfühlen - Entspannen. Hier finden Gäste ihr ganz persönliches Refugium von der Hektik des Alltags.

39030 Gais bei Bruneck
Trentino-Südtirol / Italien

Service- / Buchungshotline: 0351-205 66 55 0

[Merkliste] Hotel auf meine Merkliste setzen


 
Fernab von Alltagsstress und Straßenlärm befindet sich das 4-Sterne-Wellnesshotel am Eingang des Ahrntales in Südtirol. Umgeben von viel beruhigendem Grün und den Gipfeln der Dolomiten und besticht das familiengeführte Haus durch eine Mischung aus Tradition und Moderne.

Das Hotel teilt sich in das Stammhaus, das Haus Hermine, das Haus Sylvia und das Landhaus. Das Stammhaus und die Häuser Hermine und Sylvia sind unterirdisch über die Rösselpassage verbunden. Hier finden sich Doppelzimmer und Familienzimmer, welche alle mit viel Liebe zum Detail und heimischen Hölzern eingerichtet wurden. Je nach Kategorie sind die Zimmer zwischen 22 und 30 m² groß und verfügen über individuelle Ausstattungsmerkmale. Die wohnliche Atmosphäre und alpenländische Gemütlichkeit haben alle Zimmer des Hotels gemeinsam. Die neun großzügigen Suiten befinden sich im Landhaus, welches ca. 80 Meter vom Stammhaus entfernt liegt. In der Rösselpassage, welche auch den Zugang zum Wellnessbereich und der Beautyoase bietet, findet sich mit über 400 Exponaten die umfangreiche Pferde-Sammlung der Hausherrin Frau Kronbichler. Das Stammhaus beherbergt außerdem die Stuben, die Bar, die Rezeption und die Kaminecke mit Bibliothek.
 
Die Küche des Hotels vereint typische Südtiroler Speisen mit der italienisch-mediterranen Küche. In den gemütlichen und lichtdurchfluteten Stuben können die Gäste die wunderbare kulinarische Vielfalt genießen. Auch die im Zimmerpreis enthaltene ¾ Verwöhnpension mit reichhaltigem Frühstück, einem Vitalbuffet am Nachmittag und einem 4-5-Gänge-Genießermenü am Abend wird in diesem gediegenen Ambiente serviert. Regelmäßig stattfindende Themenbuffets runden das kulinarische Angebot im Hotel ab.
 

Ausstattung und Zimmer:

Doppelzimmer Economy „Aurinum“
ca. 22 m² groß, teilweise mit Balkon, Flat-TV, Radio, Telefon, Safe, Bad mit Dusche oder Badewanne , WC, Haartrockner
Die Zimmer dieser Kategorie befinden sich im Haus Hermine.

Doppelzimmer Standard "Neves"
ca. 24 m² groß, Balkon, Flat-TV, Radio, Telefon, Safe, Bad mit Dusche oder Badewanne, WC, Haartrockner
Die Zimmer dieser Kategorie befinden sich im Haus Hermine oder Haus Sylvia.

Doppelzimmer Comfort "Pütia"
ca. 25 m² groß, Balkon, Flat-TV, Radio, Telefon, Safe, Kühlschrank, Bad mit Dusche oder Badewanne, WC, Bidet, Haartrockner
Die Zimmer dieser Kategorie befinden sich im Stammhaus, im Haus Hermine oder im Haus Sylvia.
 
Doppelzimmer Superior "Pustrissa"
ca. 28 m² groß, Zimmer im typischen Südtiroler Stil mit viel Holz, Balkon, Flat-TV, Radio, Telefon, Safe, Kühlschrank, Bad mit Dusche oder Badewanne, WC, Bidet, Haartrockner
Die Zimmer dieser Kategorie befinden sich im Stammhaus oder im Haus Sylvia.

Doppelzimmer Deluxe "Kronplatz"
ca. 30 m² groß, Balkon, Sitzecke oder Couch, Flat-TV, Radio, Safe, iPod Docking Station, Kühlschrank (bei Anreise mit Wasser und Apfelsaft gefüllt), Leihrucksack, Bad mit Dusche oder Badewanne, WC, Bidet, Haartrockner, Badeschlappen
Die Zimmer dieser Kategorie befinden sich im Stammhaus.

Landhaus Suite
ca. 40 m² groß, Balkon, Sitzecke, teilweise getrenntes Kinderzimmer und begehbarer Kleiderschrank, Flat-TV, Radio, Safe, Kühlschrank, Bad mit Wanne, WC, Bidet, Haartrockner
Die Suiten befinden sich im Landhaus (ca. 80 Meter vom Stammhaus entfernt)

Anwendungen:

Der Wellnessbereich im Hotel gliedert sich in die Badelandschaft und die Saunalandschaft. In der Badewelt kann der Gast mit Blick auf die beeindruckende Bergwelt seine Bahnen ziehen. Das Hallenbad mit 30°C Wassertemperatur verfügt über zusätzliche Massagedüsen und einen Nackenschwall. Im Whirlpool mit seinen Massagedüsen zeigt sich das nasse Element von seiner lebendigen Seite – hier herrscht eine wohlige Wassertemperatur von 36°C. Die gemütlichen Liegen laden nach dem plantschen zum Träumen und Relaxen ein.

In der lichtdurchfluteten Saunalandschaft hat der Gast einen echten Logenplatz zum Herzen der Natur. Der Klassiker unter den Saunen, die finnische Sauna, hilft den Stoffwechsel und Kreislauf anzuregen und stärkt das Immunsystem. In diesem trockenen Heißluftbad herrschen Temperaturen zwischen 80°C bis 100°C. Wer es etwas weniger heiß mag, der ist im Römischen Dampfbad richtig. Angenehme Temperaturen zwischen 40°C bis 50°C und eine Luftfeuchtigkeit von 100% sind schonend für den Kreislauf und wirken insbesondere bei chronisch rheumatischen Gelenkbeschwerden lindernd. Die Kräutersauna, auch Sanarium oder Biosauna genannt, ist ebenfalls eine gute Alternative zur finnischen Sauna. Die Temperatur liegt hier zwischen 45°C bis 55°C, die Luftfeuchtigkeit liegt bei 65% - dank der sanften Wirksamkeit wird schonenden Tiefenentspannung erreicht. Auch im Saunabereich gibt es die Ruhe- und Entspannungszone, in der man nach dem Saunieren noch ein wenig Nachruhen und Relaxen kann.

Für Badespaß im Freien stehen der Gartenpool und die 4.500 m² große Parkanlage zur Verfügung. Der solarbeheizte Gartenpool verfügt über Massagedüsen und eine Gegenstromanlage. Darüber hinaus gibt es ein eigenes Becken für Kleinkinder. Auf den vielen gemütlichen Liegen kann man den Blick auf die Berge des Naturparks Rieserferner Ahrn genießen. Im Sommer bieten die großen Bäume viele ruhige und schattige Plätzchen zum Ausruhen und Verweilen. Das Mediationsgärtchen ist dabei ganz besonders der inneren Einkehr und meditativen Ritualen vorbehalten.

In der Beautyfarm des Hotels werden neben Kosmetikanwendungen auch Massagen und Wellnessbäder angeboten. Mit großer Fachkunde und hochwertigen Produkten, zum Beispiel von Gertraud Gruber, werden die Gäste von Kopf bis Fuß verwöhnt und gepflegt.
Zudem ist das Hotel das erste Gästehaus in Italien, dass die haki® Behandlungen anbietet. Bei diesen Behandlungen werden Verspannungen im Schulter-, Nacken-, Kopf- und Rückenbereich gezielt gelöst und so ein vollkommen entspannter Zustand erreicht.

Sportlichen Gästen steht der Fitnessbereich mit modernen Geräten zur Verfügung. Das Aktivprogramm, unter anderem mit geführten Radtouren im Sommer und Schneeschuhwanderungen im Winter sorgt ebenfalls für Bewegung und Spaß im Urlaub.

Auszug aus den Wellness-Anwendungen
- vitalis vitalstone massage © mit warmen Basaltsteinen
- Wellnessbehandlung für Gesicht, Hals und Dekolleté
- Traditionelles Südtiroler Heublumen-Dampfbad
- Alpine Kräuteröl-Ganzkörpermassag
 

Aktivitäten:

Die Dolomiten sind ein echtes Naturparadies und laden zu vielen verschiedenen Aktivitäten ein. Vor 250 Millionen Jahren als Korallenriffe „geboren“, ragen die Gipfel heute mit bis zu 3.343 Metern in den Himmel. Seit 2009 ist das Gebirge sogar Teil des UNESCO Weltnaturerbes.

In den warmen Monaten ist natürlich das Wandern eine sehr beliebte Möglichkeit zur Freizeitgestaltung. Auf insgesamt 17.000 Kilometern markierter Wanderwege geht es entlang herrlicher Blumenwiesen und auf Höhen- und Almwegen durch die einmalige Bergwelt. Auf Klettersteigen und bei Bergtouren geht es hoch hinaus auf die beeindruckenden Gipfel. Auch Nordic Walking und Mountainbiken sind beliebte Sportarten im Ahrntal und im Pustertal. Nur 8 km vom Hotel entfernt befindet sich am Fuße des Kronplatzes ein 9-Loch-Golfplatz. Vor herrlicher Naturkulisse können Einsteiger und Profis hier den perfekten Abschlag trainieren.
In den kalten Monaten verwandelt sich die alpine Landschaft in ein Paradies für Wintersportler. Ob Skifahren, Snowboarden, Schneeschuhwandern oder Rodeln – die verschneite Landschaft bietet die perfekten Voraussetzungen für Sport und Spaß auch im Winter.

Neben ihren Naturschönheiten bietet die Region natürlich noch weitere Sehenswürdigkeiten. So ist die Burg Taufers unbedingt einen Besuch wert. Die sehr gut erhaltene Burg gehört zu den schönsten und größten in Südtirol – besonders sehenswert sind zum Beispiel die Bibliothek, das Fürstenzimmer und das sogenannte Geisterzimmer. Unweit der Burg befinden sich auch die Reinbachfälle. Bei diesem spektakulären Naturschauspiel zeigt sich die Kraft des Wassers ganz unverfälscht.

Verschiedene Museen lassen die Natur und die Lebensart der Region in Vergangenheit und Gegenwart lebendig und greifbar werden. Immer einen Besuch wert ist zum Beispiel das Ötzimuseum in Bozen. Hier erfährt der Besucher alles Wissenswerte zur wohl berühmtesten Mumie aller Zeiten.
 
Die Preise entnehmen Sie bitte den aktuellen Arrangements. Für individuelle Angebote können Sie uns gerne kontaktieren.

Internetzugang
W-Lan ist im gesamten Erdgeschoss des Stammhauses (Rezeption, Bibliothek, Bar und Sonnenterrasse) gegen eine kleine Gebühr verfügbar.

Haustiere
Kleinere Hunde (bis ca. 10 kg) werden gern nach vorheriger Rücksprache aufgenommen. Bitte bringen Sie eine Hundedecke- oder korb mit. Tiere haben in folgenden Bereichen keinen Zutritt: Aufenthaltsbereich, Restaurantbereiche, Bar, Wellnessbereich, Garten und Terrasse. Für die Endreinigung werden 20,00 € berechnet

Zahlungsmittel
Bargeld, Visa, Mastercard, Verrechnungsscheck oder Scheckkarte

Check-in/Check-out
Anreise ab 15.00 Uhr, Abreise bis 11.00 Uhr
Anreise mit dem Auto
Verlassen Sie die Autobahn A22 über die Ausfahrt Brixen-Pustertal.
Fahren Sie danach geradeaus und folgen Sie dem braunen Pfeil in Richtung Pustertal.
Nach ca. 150 Metern biegen Sie an der Abzweigung rechts ab und folgen dem braunen Pfeil in Richtung Pustertal.
Nach ca. 25,5 Kilometern folgen Sie der Straße in Richtung Ahrntal.
Nach ca. 1,8 Kilometern kommt ein Tunnel. Fahren Sie am Ende des Tunnels noch ca. 1,0 Kilometer und nehmen Sie die Ausfahrt Bruneck-Ost. Folgen Sie dem braunen Pfeil in Richtung Ahrntal.
Nehmen Sie nach ca. 1,1 Kilometern am Kreisverkehr die zweite Ausfahrt und folgen Sie dem braunen Pfeil in Richtugn Ahrntal.
Nehmen Sie nach ca. 800 Metern am Kreisverkehr die zweite Ausfahrt und folgen Sie dem braunen Pfeil in Richtung Ahrntal.
Nehmen Sie nach ca. 600 Metern die erste Ausfahrt am Kreisverkehr und folgen Sie dem braunen Pfeil in Richtung Ahrntal.
Nach ca. 4 Kilometern erreichen Sie Gais.
Nehmen Sie die erste Ausfahrt am Kreisel. Folgen Sie nach ca. 120 Metern der Vorfahrtsstraße rechts. Nach ca. 100 erreichen Sie das Hotel.

Anreise mit der Bahn
Informieren Sie sich bei Ihrer jeweiligen Bundesbahn über die aktuellen Fahrpläne für die Reise ins Pustertal.
Sie werden kostenlos vom Bahnhof abgeholt und wieder hingebracht.

Anreise mit dem Flugzeug
Es besteht ein kostenloser Abholservice von den Flughäfen Innsbruck und München.
Von Frankfurt besteht eine tägliche Verbindung zum Flughafen Verona. Von dort aus besteht ein ganzjähriger Bustransfer (gegen Aufpreis)

Kontakt

Ich möchte .

Nutzen Sie dieses Formular bitte nur, wenn Ihnen keines der von diesem Hotel angebotenen Arrangements zusagt.
Für Buchungsanfragen zu den Arrangements nutzen Sie bitte die Formulare des betreffenden Arrangements.
 

Anreise: Kalender
Abreise: Kalender
Anreise (alternativ): Kalender
Abreise (alternativ): Kalender
Anzahl Erwachsene:
Anzahl Kinder:
Einzelzimmer:
Doppelzimmer:
 
Anrede:
Name:
Straße:
PLZ:
Ort:
Land:
Telefon:
Fax:
e-Mail:
Bemerkungen / Extras / Wünsche:
 
Mein Anliegen:  
Anrede:
Name:
Straße:
PLZ:
Ort:
Land:
Telefon:
e-Mail:
 

 

Dieses Hotel ist in den Regionen Dolomiten und Pustertal gelistet.

Zurück zur Hotelsuche oder Hotel Umkreissuche